Freitag, 12. Dezember 2014

Abtransport des Blähbauchs









     Hallo.
      
     







Guten Morgen. 
Wer ich bin?
Das ist ein bisschen schwierig zu beantworten. Die Einen vergleichen mich mit einem rasanten Truck, die Anderen mit einem behäbigem LKW. Meine Autorin hingegen - von ihr hätte ich mehr Prosa erwartet - nennt mich schlich Mohrrübe. 
Manchmal auch einfach nur Möhre, wenn sie das ü gerade auf der Tastatur nicht findet. Wenn man mich fragte, was niemand tut, ich würde mich bescheiden als 

#Lebensretter

bezeichnen. Ja nee, lachen Sie nicht, das bin ich. Naja, jedenfalls kann ich es sein. Oder könnte, je nach dem. Sicher hätten Sie mir das nicht zugetraut, was? Aber es stimmt. Punkt. 
Es kommt natürlich auf die Umstände an. Auf spezielle, verstehst sich. Für normal bin ich mir zu schade. Ich bin ja schließlich nicht irgendein daher gelaufenes Gemüse, sondern eben eine Mohrrbe. (Na prima, da fehlt ihr wieder dieser Buchstabe)

Genug geschwätzt, jetzt geht´s mal zur Sache, schätze ich. Also, stellen Sie sich vor, Sie hätten geschlemmt. Viel, als Ausgleich häufig, dazu riesige Portionen. Vielleicht gab es Weihnachtshase oder Ostermann. Oder Kartoffelsalat, mit selbstgemachte #Majonäse. Jawoll, noch besser. Und wenn Sie Glück haben, hatte die einen Stich, der sich nun quasi auf Sie übertragen hat. Bakterien huschten durch Ösophagus, ...ja nee, nicht wundern, ich bin schon gebildet...Sie nicht? Ok, jedenfalls flutschen all diese Bakterien in Sie rein, zack, und schon bekommen Sie #Magenschmerzen, Magendruck, Völlegefühl. Und hier komme ich zum Einsatz. Besser noch meine Kollegen, Angestellten, Untertanen. Ich wünsch mir schließlich ein langes Leben. Also:
Aus einer Handvoll Möhren kochen Sie sich dann eine Möhrensuppe. In Gemüsebrühe schmeckt besonders gut. Ein Tröpfchen Öl hinein, aber nicht, bis es den Topf zum Überlaufen bringt. Wenn Sie das nun schlucken, transportieren die Möhren, so wie ein LKW, oder wie der Krankenwagen einen Verunfallten, die Bakterien hinaus. Zack.
Bakterien weg, Bauchweh weg. Blühbauch auch. Na, super jetzt hat sie das ä mit dem ü verwechselt. Frauen!
Naja. Hilft jedenfalls während der Weihnachts- oder nach den OsterFesttagen. Aber auch im Sommer. Falls da jemand Party macht.
Herzlichst, #Möhrchen