Montag, 15. Dezember 2014

Ringkampf: Eiweiß vs. Muskelschlumpf

(anthony-majanlahti)

Ein ständiges Ringen: dein Körper gegen #Muskelschwund. Wenn du älter wirst, verlierst du häufig Aktivität- nicht zu verwechseln mit Attraktivität. Dein Leben gestaltet sich ruhiger, vielleicht gar gelassener? Jedenfalls kann es sein, dass du dich weniger bewegst. Dazu liegt dein Körper ab dem 25. Lebensjahr beständig im Clinch mit dem unerwünschten Alterungsprozess. Diesem gilt es den Prozess zu machen. Dazu benötigst du Freunde. Verbündete. Es sind die

#Eiweiße

Auch bekannt unter ihrem Pseudonym #Proteine. Sie sind die Bausteine deines Bodys. Deiner Muskeln. Die wiederum deine Kraftwerke sind, deine Verbrennungsmaschinen. Feure sie an!

Weißt du, wie viel Eiweiß du täglich verzehren musst? Es ist ca 1 Gramm pro Kilogramm deines Körpergewichtes! Wiegst du 80 Kilo, benötigst du 80 Gramm Eiweiß pro Tag, um die Funktionalität deiner Muskeln aufrecht zu erhalten. (Nein, nicht 80 Gramm Quark oder Huhn oder Fisch. Es zählt nur der Eiweißgehalt der Speise, jawollo!) 

#Rezept

Gib pro Person, vielleicht gleich heute Abend?, eine Dose Thunfisch ohne Öl in eine Schüssel, verrührt es mit einem halben Becher Joghurt oder Quark. Zwei kleingeschnittene Eier dazu, gleiche Anzahl an Gewürzgurken. Lass nach Geschmack Pfeffer, Knoblauch, Salz, Paprika, Curry oder Kurkuma hinein rieseln. Füge Schnittlauch, (Frühlings-) Zwiebeln, rote/gelbe/grüne Paprikastückchen hinzu und vermenge es. 
Schnell. Lecker. Gesund, vor allem für die Zeit zwischen Glühwein, Punsch, Dominostein, und Gänsekeule. Ich kämpfe mit, du auch?
Herzlichst, BiggY