Dienstag, 16. Dezember 2014

Tritt dem Chef nicht auf die Füße


Das Becken leicht nach vorne schieben, nicht ins Hohlkreuz geraten, ihr wisst, es ist ein Kreuz mit dem Selbigen.
Ihr könnte die Übung verstärken, wenn ihr euch auf dem Standbein auf die Zehenspitze erhebt. Und, wie Heinz schon anmerkte: gern mehrere Wiederholungen, auch die Übung nicht nur einmal täglich. Zum Thema Rückenschmerzen /Vorbeugen/ behandeln werde ich demnächst hier ausführlicher schreiben, da ich viele Anfragen bekommen habe. 
Jetzt geht´s los, wir lesen uns später. 
Herzlichst, BiggY