Freitag, 9. Januar 2015

Abnehmen mit Ernährungs-Fibel Tip 3

(piqs/renschgro)

Wenn ihr eure Ernährung beachtet, abnehmen oder gesund leben wollt, dürft ihr das Trinken nicht vergessen werden. Wenn ihr normalerweise 1,5 Liter pro Tag schluckt, erhöht die Menge um einen halben bis einen Liter. (Ausnahme: Du bist Herzpatient, nimmst ein Diuretikum oder andere Medikamente, wo die tägliche Trinkmenge genau beachtet werden musst. Dazu frage deinen Arzt.)
So schwemmst du kein Wasser aus und verlierst nicht an Gewicht, "ist ja alles nur Wasser." 

"Für Getränke Kalorien ausgeben mag ich gar nicht", sagen viele, und ich gestehe: ich tue das auch ungern. Außer vielleicht für ein kaltes Hopfengebräu im Sommer-Biergarten, oder ein Glas Rotwein am Kamin. Aber für die tägliche Trinkmenge, die wir benötigen? 
Nein, es muss nicht immer Wasser, darf auch etwas anderes sein. Und vielleicht können wir uns selber ein bisschen bemogeln? So, wie bei den Speisen das Auge mit isst, trinkt das Auge auch mit?
Gib deinen Kaffee in deinen Lieblingsbecher. Stell ihn auf eine Untertasse, auch wenn keine Gäste anwesend sind. 





Hast du ein schönes Teeglas? Benutze es, selbst wenn du es hinterher mit der Hand spülen musst. Wenn du Tee aus dem Teeladen nicht zu knauserig aufbrühst, hat er tatsächlich mehr Geschmack als gefärbtes Wasser. Lass eine Portion abkühlen, gib sie abends in ein Rotweinglas. 
Sieht doch wirklich köstlich aus, oder? Und du sparst Kalorien, Alkohol; und hast für eine andere, dir wichtigeres Sünde ein kleines Polster. 
Ich wünsche dir einen teegemütlichen Abend damit. 










Selbst ein Mineralwasser kannst du dir selber derart 
aufpimpen, dass es deinem Auge schmeichelt, bevor es deinen Gaumen betrügt, äh... berührt.
Ihr wisst, das Zitronen oder Limetten Vitamin C enthalten, also nutzt dies. Ihr braucht keine Zusatzprodukte. Damit helft ihr weder eurem Arzt, wohl aber eurem Apotheker.
Wer mag, gibt einen Schluck Apfel- oder anderen Fruchtsaft mit in das Glas. 
Zum Wohle. 
Einen frischen Abend wünscht 
herzlichst, BiggY