Freitag, 30. Januar 2015

Freitags-Tipp gegen strohige Haare und schwindende Muskeln

BiggY´s Frisur für RockyHorrorPictureShow

Glanzlose Haare

Dagegen kann man natürlich angehen. 

1. Mische vier Esslöffel Zitronensaft mit zwei Tassen Mineralwasser. 
Gib diesen Cocktail als letzten Spülgang über das Haar. 

2. Meine ältere Nachbarin massierte zwei Eigelb ins Haar, wickelte den Kopf in ein Handtuch, liess es zehn Minuten einwirken. Spülte  anschließend lang und gründlich aus.

Wir verschwenden nichts. Aus den beiden Eiweiß bereite ein

Omelett. 


Gib noch ein ganzes Ei hinzu, würze nach Geschmack mit Schnittlauch, Kräutern ... schon hast du deinen Muskeln wieder einen Powerkick gegeben.

Gesünder bleibt das Haar übrigens, wenn du mit dem Kämmen vorsichtig bist. 

Was beim Pokern nicht beliebt ist, passt zur Haarpflege wunderbar. Benutze einen (grob-) gezinkten Kamm. Ziehe ihn nicht von der Kopfhaut her durch, sondern von den Spitzen her. 

Halte dabei Strähne für Strähne fest, damit es an der Kopfhaut nicht ziept.

Herzlichst, BiggY