Freitag, 6. März 2015

Was gehört zu einem KNALLVERGNÜGTEM Urlaub? Ein Mode-Bummel in der Hauptstadt ... Teil II

Ja, ich will...
Ich gestehe: ich gehe nicht gern einkaufen. Dieses ganze An- und Ausziehen, in anderer Größe holen, wieder anprobieren ... dazu diese Verkäufer, die einem eine rote Bluse aufschwatzen wollen, obwohl man grüne Schuhe sucht...

... aber für euch habe ich eine Ausnahme gemacht und zumindest Fotos geschossen.




Vielleicht ist etwas dabei, was euch knallvergnügt stimmt, oder so gut gefällt, dass ihr euch entscheidet, mal "eben" hierher zu fliegen und shoppen zu gehen? Nicht unmöglich, wenn man bedenkt, dass ein Flug 50 Euro kostete, nicht wahr?









Da bleibt doch glatt noch etwas übrig, um sich einzukleiden?

Dieses gefiel mir gut. 







Im Ladengeschäft dieses Designers war es proppenvoll - vor der Fensterscheibe. Im Laden war niemand. Ein Blick auf die Preisschilder erklärte, warum :) 




Auch nett, oder? 
Allerdings etwas für wärmere Tage, denke ich. 




Modern und alltagstauchlich, trotzdem schick, finde ich. Und ihr? 


Am Ende des Tages stiegen wir in unserer Privat-Jacht und tuckerten zu unserem Hotel ... naja, nicht ganz. Aber schön war´s trotzdem. 

Herzlichst, eine Gruß in die Heimat, 

BiggY