Freitag, 31. Juli 2015

Hummer oder Möhre, das ist hier die Frage

BiggY (Foto, nicht Motiv)


Ich gestehe fast alles


Ich bin seit über zwanzig Jahren Ernährungsberaterin, bilde u.a. Ernährungsberater aus. Also sollte ich doch wohl ...

Leider muss ich gestehen, dass seit mir in all dieser Zeit  keine leckere Möhre untergekommen ist - egal, aus welchem Land sie in meine Heimat gereist ist. 

Wohl kenne ich leckere Schokolade, Sahneschnitzel, Pizza und Chips...ebenfalls egal, aus welcher Region.

Meine Veranlagung ist es, zu diesen Dingen zu greifen, egal ob morgens um zehn in Deutschland, oder am Abend als "Belohnung". 

"Leider" weiß ich um die Folgen, also gebe ich nicht meiner Veranlagung nach, sondern steuere mein Verhalten. Und greife (in 90 % der Fälle, ich gestehe!) zu gesunden Lebensmitteln.

Aber mal ehrlich, diese Mohrrübe überzeugt, oder? Sowohl deine Kinder wie auch deine Ernährungsberaterin. 

Rezept


Weck den Künstler in dir. Schneide Gemüse in solch lustige Formen.

- Ich stellte mir gestern Abend einen Dip aus Quark mit Schnittlauch dazu, lecker! 

- Oder gib sie mit Orangen-, Apfel- oder Kirschsaft in einen Mixer. Ebenfalls gesund, lecker, vitaminreich - und nicht als Möhre in ihrer Ursprungsform erkennbar.

Herzlichst, BiggY