Donnerstag, 6. August 2015

Sofortmaßnahme für einen flachen Bauch: #Rezept





Du willst einen flachen Wochenend-Bauch? 


Das geht:
Nutz dich einfach mal selber aus. Naja, deine körperliche Funktion. Nennen wir sie Thermogenese. Bei diesem Verdauungsprozess wird Wärme freigesetzt, also Kalorien im Fluge verbannt und verbrannt.

Besonders eignet sich hierfür Eiweiß, da durch seinen Stickstoffanteil mehr verbrennt, als Kalorien einzubringen. Das bringt dir ´ne Menge.

Iß also zwei Tage vor deinem Flachbauchdate HÖCHSTENS 1000 Eiweiß-Kalorien, kaum Kohlenhydrate und Fette, bewege dich so viel wie möglich. 
Egal wie. 
Es gilt auch Zum-Kühlschrank-rennen, wenn du dir Wasser einschenkst. Oder etwas Gesundes wie z.B:

- eine Schlangengurke

- zwei Paprikaschoten, wenn du dich mit ihnen verträgst

- zwei Fleischtomaten

- Champignons 

- ein Salatkopf, angereichert mit den restlichen Erdbeeren der Saison ...

Dazu gönne dir, gern bis zu viermal täglich, z.B.:

- 250 Gramm Thunfisch ohne Öl, Putenbrust, Hähnchenfilet, Tartar, Harzer Käse, Quark, Joghurt ...

#Rezept für deinen flachen Bauch 


Und dann, egal ob Herr oder Dame, 

- begib dich vor deinen Spiegel. 

- Stell dir vor, ich ziehe dich am Scheitelpunkten deines Kopfes in die Länge. 

- Schiebe dein Becken zwei Zentimeter vor. Mehr nicht, sieht sonst lustig aus.

- Schultern zurück

- Brust heraus. 

Nicht übertreiben! Außer vielleicht die Zartbestückten unter uns :)

Genieße deine aufrechte Haltung, die hoffentlich zu einem aufrechten Gang und Wesen verhilft. Freue und wundere dich. Dein Bauch ist tatsächlich flacher, stimmt´s?

Herzlichst, BiggY, 
die auf diese Art auch gern mal "mogelt"