Donnerstag, 11. Februar 2016

Motivsuche erlebt Motivationslosigkeit

Herzlichst, BiggY von www.birgit-nitschkes.blogspot.de 


"Manchmal haben meine Motivation und ich Beziehungsprobleme und wir leben getrennt."



Ist es nicht wunderbar, von Zeit zu Zeit die Motivation auf neue Motivsuche zu schicken? Nutze die Gelegenheit ihrer Abwesenheit. 

Trägheit oder Faulheit sind nicht immer aller Laster Anfang. Manchmal ist die Tageslast ein listiger Geselle und überschreitet Belastbarkeitgrenzen, statt sich artig an Grenzen zu halten. 


Bevor du ganz aufgibst ...


Motivationspausen sind nicht rezeptpflichtig - verordne sie dir also selber, bevor du aufgibst, schwächelst, erkrankst und bei Heilpraktiker, Ernährungsberater, Psychologe, Arzt oder Apotheker um Hilfe suchen musst. 

Aber bitte nicht mittwochs Nachmittag, da genehmigen auch diese sich eine Motivation-Pause. In diesem Sinne, sehr


herzlichst, BiggY