Montag, 26. Dezember 2016

Weck das Rind in dir


Bekommt man da nicht Appetit? Und das ist wirklich kalorienarm.
Fixer Rinderbraten auch Silvester ein Genuss


Dieser Rinderbraten liegt nicht hinter Gittern, aber darauf. Den Bratensaft fang in einer Schale auf. 
Du kannst das Fleischstück alternativ auch in eine Auflaufform geben, Gemüse darum herum drapieren, dann erhält dieses ebenfalls einen köstlichen Geschmack. 



Wenn du es so wie hier servierst, bin ich der Meinung, benötigt du keine Soße. 
Gib das gegarte und schmackhafte Gemüse auf die Beilage. 
Oder du bereitest den Kartoffel-Gratin aus gestrigem Rezept zu.




Zubereitung Rinderbraten asiatische Art

Natürlich bekommt er eine wunderbare Farb-Kruste, wenn du ihn von allen Seiten in Öl anbrätst. Dieses saftige Dunkel klappt aber auch, wenn du diesen köstlichen Sud zubereitest aus:

2 EL Sojasoße, 

2 EL Honig, in der Mikrowelle ein wenig verflüssigt
1-2 EL Zitronensaft, 
2 getrocknete rote Chilischoten, 
150 ml trockener Weißwein, 
80 g Bambusstreifen, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 
2 EL Sesamsamen

Das Fleischstück damit einreiben. Wenn du mit einer Auflaufform arbeitest statt dem Rost, kannst du auch noch 
250 ml Rinderfond mit hineingeben.

Auf 160 Grad im Heißluftherd ungefähr zwei Stunden garen. Ich wende ihn während dieser Zeit zweimal. 
Eine langsame Alternative, wenn es erst in die Kirche geht, wären 4 Stunden Backzeit auf 100 Grad im Heißluftherd.

Bewegung

Eine Idee ist es, im Stehen zu lesen. 
Zum Beispiel meinen Blog. 
Oder nur fernzusehen, wenn du dabei "walkst" Die Fitten unter uns können auch joggen. So gilt nicht die Ausrede vom schlechten Wetter, oder? 
Dann darfst du dir auch mal einen Extra-Keks gönnen. 


Herzlichst, BiggY